Wahlkalender 2012

14.07.12

  • Beginn der Wahlperiode und der Wahlkampagne.
  • Beginn der Periode der Kontrolle der Wahlausgaben.

31.07.12

  • Letzter Termin für die Eintragung der europäischen und nichteuropäischen Staatsbürger, die 2006 nicht eingetragen waren.

01.08.12

  • Endgültige Festlegung des Wählerregisters (Beschwerden bis zum 02.10.).
  • Letzter Termin, zu dem eine im Parlament vertretene Partei das Verbot von Listenkürzeln oder Logos bei der Regierung beantragen kann.

10.08.12

  • Veröffentlichung der verbotenen Listenkürzel und Logos.

01.09.12

  • Hinterlegung der Listenverbindungsvorschläge für die im Wallonischen Parlament vertretenen Parteien bei der Regierung (zwischen 10.00 und 12.00 Uhr). Um 12.00 Uhr regionale Auslosung durch den Minister für lokale Behörden und Städte.
  • Veröffentlichung einer Bekanntmachung, in der Tag und Uhrzeit des Empfangs der Kandidatenvorschläge sowie der Bezeichnung der Zeugen festgelegt werden.
  • Letzter Termin der Übermittlung der Aufstellungen der Wähler, die als Vorsitzender des Wahlvorstands oder Zählvorstands oder als Beisitzer in Betracht kommen, durch das Gemeindekollegium an den Vorsitzenden des Gemeindevorstands.

05.09.12

  • Letzter Termin für die Veröffentlichung der Tabelle mit den Listenverbindungen und Listenkürzel und gemeinsamen laufenden Nummern.

10.09.12

  • Letzter Termin für die Verteilung der Wähler auf Sektionen durch den Gouverneur.
  • Letzter Termin für den Versand der Wahlregister an den Vorsitzenden des Gemeindevorstands durch den Gouverneur.
  • Letzter Tag für die Bezeichnung der Wahllokale.

13.09.12

  • Hinterlegung der Kandidatenvorschläge beim Vorsitzenden des Distriktvorstands.

14.09.12

  • Hinterlegung der Kandidatenvorschläge beim Vorsitzenden des Gemeindevorstands.

15.09.12

  • Bezeichnung der Vorsitzenden der gemeindlichen Wahl- und Zählvorstände durch den Vorsitzenden des Gemeindevorstands.

17.09.12

  • Sitzung des Distriktvorstands zur Überprüfung der Listen und Kandidaten sowie vorläufigen Festsetzung der Listen.

18.09.12

  • Einreichung der Beschwerden durch die Kandidaten und Anmelder für die Provinzialwahlen.
  • Sitzung des Gemeindevorstands zur Überprüfung der Listen und Kandidaten sowie vorläufigen Festsetzung der Listen.

19.09.12

Für die Provinzialwahlen:

  • Zwischen 14.00 und 16.00 Uhr Hinterlegung der Schriftsätze zur Beanstandung von Unregelmäßigkeiten und gegebenenfalls Hinterlegung einer berichtigenden oder ergänzenden Urkunde.
  • 16 Uhr: Sitzung des Vorstands zur Untersuchung und Entscheidung.
  • Letzter Termin für die provinziale Auslosung durch den Vorsitzenden des provinzialen Hauptvorstands (Distriktvorstand, der am Hauptsitz der Provinz tagt).
  • Letzter Termin für die Festsetzung der Provinziallisten.
  • Berufungsmöglichkeit. Bei Berufung Verschiebung der Verrichtungen für die Schließung der Listen auf den 24.09..
  • Überprüfung der Doppelkandidaturen durch die WR.
  • Einreichung der Beschwerden durch die Kandidaten und Anmelder für die Gemeindewahlen.

20.09.12

Für die Gemeindewahlen:

  • Überprüfung der Doppelkandidaturen durch die WR.
  • Zwischen 14.00 und 16.00 Uhr Hinterlegung der Schriftsätze zur Beanstandung von Unregelmäßigkeiten und gegebenenfalls Hinterlegung einer berichtigenden oder ergänzenden Urkunde.
  • 16 Uhr: Sitzung des Gemeindevorstands zur Untersuchung und Entscheidung.
  • Letzter Termin für die Festsetzung der Gemeindelisten.
  • Letzter Termin für die gemeindliche Auslosung durch jeden Gemeindevorstand.
  • Berufungsmöglichkeit. Bei Berufung Verschiebung der Verrichtungen für die Schließung der Listen auf den 25.09..

24.09.12

  • Veröffentlichung einer Wahlaufforderungsbekanntmachung an die Wähler in der Gemeinde.

25.09.12

  • Bezeichnung der Mitglieder der provinzialen Zählvorstände durch den Vorsitzenden des Kantonsvorstands.

29.09.12

  • Letzter Termin für den Versand der Wahlaufforderungsschreiben an die Wähler durch das Gemeindekollegium.
  • Letzter Termin, um sich als Wähler mit Hilfeleistung anzumelden.

4.10.12

  • Letzter Termin für die Hinterlegung der Listengruppierungserklärungen beim Vorsitzenden des Zentralwahlvorstands des Bezirks (Vorstand, der am Hauptsitz des Bezirks tagt).

09.10.12

  • Bezeichnung der Zeugen der Parteien.

14.10.12

  • GEMEINDE- UND PROVINZIALWAHLEN