Aktuelles

10/10/2012. Die Protokolle sind verfügbar.

Die neuesten Protokolle können nun auf dem Portal der Wahlen in der Rubrik : Vorschriften – Formulare – Wahlbüros " heruntergeladen werden.

09/10/2012. Leitartikel steht zur Verfügung.

Diese finden Sie hier.

26/09/2012. Kandidatenlisten für die Kommunal- und Provinzialwahlen.

Nun, da die definitive Festlegung der Kandidatenlisten abgeschlossen ist, können Sie alle wallonischen Listen, die bei den Kommunal- und Provinzialwahlen am 14. Oktober 2012 zur Wahl stehen, einsehen.

Am Wahltag finden Sie hier ebenfalls die Wahlresultate.

All diese Informationen finden Sie hier.

09/08/2012. Bekanntmachung an Parteien und Wahloperatoren.

Die Software zur Voreingabe der Kandidaten durch die politischen Parteien wird bald verfügbar sein.

Um dies zu tun, muss jede Partei Personen ernennen, die zur Voreingabe der Kandidatenliste berechtigt sind.

Diese Personen müssen einen Antrag an die Vorsitzenden des Distriktvorstandes und/oder die Vorsitzenden der Gemeindevorstände richten, um die Zugangsdaten zum Modul "Web1Liste" zu erhalten.

Dieses Modul wird über einen Link im Bereich "Opérateurs électoraux – Modules utiles" zugänglich sein. Eine Anleitung sowie ein Helpdesk und eine E-Mailadresse gehören zum Modul für die Voreingabe durch politische Parteien.

Helpdesk Tel.: Helpdesk: 084/31.13.31
E-Mail: elections@codiproject.be

Sie finden den Infobrief sowie das Formular für die Ernennung von Personen, die zur Voreingabe von Kandidatenlisten berechtigt sind, in der Rubrik "Werkzeugkasten - Dokumentationen" unter dem Titel "Bekanntmachung".

08/08/2012. Neue Dekrete.

Dekret vom 18. Juli 2012 zur Abänderung von Artikel L4112-2 § 1 des Kodex der lokalen Demokratie und Dezentralisierung ist online.

Diese finden Sie in der Rubrik "Vorschriften/Dekrete".

03/08/2012. Die neue Bekanntmachung der Wallonischen Regierung über die Wahlaufforderung an Wähler ist verfügbar.

Die Wallonische Regierung hat im Belgischen Staatsblatt am 16. Juli 2012 eine Bekanntmachung bezüglich der Wahlaufforderungen für Wähler veröffentlicht.

Sie finden diese auf unserem Portal in der Rubrik "Werkzeugkasten/Dokumentationen" unter dem Titel Bekanntmachungen.

05/06/2012. Die Tabellen mit der neuen Zusammenstellung der Wahldistrikte sind verfügbar.

Im Hinblick auf die Wahlen des Gemeinde- und Provinzialrats am 14. Oktober wurde eine Neueinteilung der Wahldistrikte vorgenommen.

Daher stellen wir Ihnen die Tabellen mit der neuen Zusammenstellung der Wahldistrikte zur Verfügung.

Diese finden Sie in der Rubrik "Vorschriften/Dekrete".

01/06/2012. Die deutsche Version des Portals Wahlen 2012 steht zur Verfügung.

Es hat bereits seit einiger Zeit auf sich warten lassen, jedoch nur, um Ihnen besser behilflich zu sein.

Die deutsche Version der Website für die Wahl 2012 wurde veröffentlicht. Dank dieser Tatsache hat die gesamte Wallonie Zugang zu den wichtigsten Informationen über die Gemeinde- und Provinzialwahlen 2012.

Wir hoffen, dass diese Version und unserer Website insgesamt Sie zufrieden stellen und den Großteil Ihrer Fragen beantworten.

16/05/2012. Neue Dekrete des KLDD und der ÖSHZ

Das Dekret vom 26. April 2012 zur Abänderung einiger Bestimmungen des Kodex der lokalen Demokratie und Dezentralisierung sowie das Dekret vom 26. April 2012 zur Abänderung einiger Bestimmungen des Grundlagengesetzes der ÖSHZ stehen zur Verfügung. (B. S. vom 14. und 15. Mai 2012)

Diese finden Sie in der Rubrik "Vorschriften/Dekrete".

16/05/2012. Mitteilung an die Gemeinden

Mit Blick auf die Gemeinde- und Provinzialwahlen vom 14. Oktober 2012 freut sich der Öffentliche Dienst der Wallonie, Sie zu einer Informationssitzung zur Organisation der Wahlen einzuladen. Diese findet in jeder Provinz zwischen 9.00 und 13.30 Uhr statt.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über das Programm:

  • 9.00 Uhr: Empfang mit Kaffee
  • 9.30 Uhr: Präsentation der Organisation der Wahlen und Schwerpunkt auf den Aufgaben der Gemeindeverwaltungen
  • 10.45 Uhr: Kaffeepause
  • 11.00 Uhr: Beantwortung von Fragen
  • 12.30 Uhr: Mittagessen

Die Sitzungen finden zu den folgenden Terminen und an den folgenden Orten statt:

Mittwoch, 30. Mai für Lüttich:
Provinz Lüttich (Saal des Rates)
Place Saint-Lambert, 18 A in 4000 Lüttich

Mittwoch, 6. Juni für Luxemburg:
Provinz Luxemburg (Provinzsaal)
Place Léopold, 1 - 6700 Arlon

Montag, 11. Juni für Wallonisch-Brabant:
Palais de la Gouverneure
Chaussée de Bruxelles, 61 - 1300 Wavre

Mittwoch, 20. Juni für Hennegau:
Le Bois du Cazier
Rue du Cazier, 80 - 6001 Marcinelle

Mittwoch, 27. Juni für Namur:
Moulins de Beez
Rue du Moulin de Meuse 4 - 5000 Namur (Beez)

Um die Organisation zu erleichtern, bitten wir Sie, Ihre Teilnahme mit maximal drei Personen je Gemeinde bei der Zelle Wahlen 2012 der operativen Generaldirektion lokale Behörden, Sozialhilfe und Gesundheit sobald wie möglich zu bestätigen; bitte per E-Mail unter der folgenden Adresse: elections.pouvoirslocaux@spw.wallonie.be oder telefonisch über den Anschluss Wahlen 2012 unter der Nummer 081/32 37 62.

08/05/2012. Die Erlasse vom 26. April 2012 stehen zur Verfügung!

Diese finden Sie in der Rubrik "Vorschriften/Erlasse".

Nachfolgend finden Sie die Bezeichnungen der entsprechenden Erlasse. Diese stehen in französischer, niederländischer und deutscher Sprache zur Verfügung.

  • Erlass zur Festlegung der Bevölkerungszahlen pro Provinz und Gemeinde am 1. Januar 2012
  • Erlass zur Festlegung der Anzahl zu wählender Provinzialratsmitglieder pro Provinz aufgrund der am 1. Januar 2012 festgelegten Bevölkerungszahlen
  • Erlass zur Einstufung der Gemeinden in Ausführung von Artikel L1121-3, Absatz 1 des Kodex für lokale Demokratie und Dezentralisierung
  • Erlass zur Verteilung der Provinzialratsmitglieder auf die Wahldistrikte

07/05/2012. Der "Wählerpass" 2012 steht zur Verfügung!

Der "Wählerpass" für die Gemeinde- und Provinzialwahlen vom 14. Oktober 2012 steht zur Verfügung!

Die Gemeindewahlen nähern sich mit raschen Schritten!

Daher ist es angebracht, darauf hinzuweisen, dass die Wallonische Regierung sich weiterhin der selbst auferlegten Herausforderung stellt, die Tätigkeiten der örtlichen Behörden und ihrer Verwaltungsinstrumente zu bewerten und in Frage zu stellen, mit dem Ziel, ihr öffentliches Handeln und ihre Dienstleistungen für den Bürger noch effizienter zu gestalten.

Zur weitergehenden Information: Zugang zum "Wählerpass" 2012.

Nicht zu vergessende bevorstehende Termine!

Download des Wahlkalenders im PDF-Format

04/04/2012. Marke und Logo der französischen Front National sind in Belgien verboten.

Der Appellationshof Lüttich hat das in erster Instanz ergangene Urteil bestätigt, durch das die Marke und das Kürzel FN als Eigentum der französischen Front National anerkannt wird. Die schwarze und rote Flamme auf gelbem Hintergrund, die Letzterer von Charles Pire vermacht wurde, ist gleichfalls Eigentum der französischen rechtsextremen Partei.

Daher hat der Appellationshof Lüttich der belgischen Nationalen Front die Benutzung der Marke und des Logos der französischen Front National untersagt. Für einen Verstoß wird die Strafe auf 10.000 € pro Tag mit einer Obergrenze von 150.000 € festgesetzt.

Wir fordern die Gemeinden daher auf, dieses Urteil zur Kenntnis zu nehmen und alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um eine derartige Verwendung des Kürzels oder der Marke der französischen FN zu verhindern.